Schliessen

Unverbindliche Anfrage

*=Pflichtfelder

Wie Protforce Ihre Daten verarbeitet und welche Rechte Sie in diesem Zusammenhang haben, erfahren Sie hier

Schliessen

Rufen Sie uns an.

Wir beraten Sie gerne!

portrait

Jeremy James Hakelberg

Vertriebsleiter

Icon Phone +49 800 473 0000
Zum Kontakt
Logo

Kompromittierungsanalyse

Die Jagd nach dem Angreifer im eigenen Netzwerk

Kompromittierungsanalyse

Nahezu täglich werden Angriffe auf Unternehmen in den unterschiedlichsten Branchen bekannt.

Dabei ist die gefährlichste Art einer erfolgreiche Cyberattacke die, die über einen längeren Zeitraum unentdeckt bleibt.

 

Kann sich ein Angreifer unentdeckt in Ihrer IT-Infrastruktur bewegen, ergeben sich vielfältige und teilweise unberechenbare Risiken für Ihr Unternehmen.

Unabhängig davon ob der Angreifer Prozesse und Daten manipuliert, sensible Informationen exfiltriert oder weiterführende Angriffe aus Ihrem Netzwerk ausführt, als kompromittiertes Unternehmen stellen Sie zudem ein eklatantes Sicherheitsrisiko für Ihr Geschäftsumfeld dar.

Dies bedeutet, dass auch Ihre Partner, Lieferanten und Kunden einer erhöhten Gefahr ausgesetzt sind, erfolgreich indirekt - über Sie - angegriffen zu werden. Aus diesem Grund geraten Unternehmen aus dem Mittelstand immer häufiger ins Visier von Cyberkriminellen.

Um Angreifer gezielt in Unternehmensnetzwerken aufzuspüren, vereint die Kompromittierungsanalyse von Protforce eine Vielzahl von innovativen Analyseverfahren.

Bei der Kompromittierungsanalyse handelt es sich um eine forensische Live-Analyse. In einem mehrstufigen Verfahren werden dabei unter anderem Speicherabbilder, Netzwerkverkehr und vorhandene Protokolldaten ausgewertet, um schädliche Software und Aktivitäten nachzuweisen. Ergänzt wird die Kompromittierungsanalyse durch den Einsatz spezieller kundenindividueller Honeypots.

Die Sicherheitsexperten von Protforce dokumentieren detailliert den Nachweis einer erfolgten Kompromittierung und erarbeiten darauf basierend Abwehrstrategien und praktikable Gegenmaßnahmen.

Darüber hinaus prüft Protforce, ob sich bereits Daten Ihres Unternehmens illegal im Umlauf befinden.